Podenco-in-Bleckede
Podenco-in-Bleckede

Aktuelles

Miss Elli stolze Pastor Mallorquin Dame

Unsere unvergessene Miss ELLI
Ein Traum Hund...tief in unserem Herzen verankert

31.01.2013 ein sehr trauriger Tag für uns..............

:(
.....wir kommen gerade aus der Tierklinik......Elli ist ein Engelchen geworden :ohhh:
Sie hat eine Magendrehung bekommen heute Abend....es fing auf einmal an...ich schaute sie mir an und wusste es sofort,
sie gaste super schnell auf und war nur am stöhnen, dass ging so schnell....erst war noch alles gut und sie kuschelte noch
mit Karsten ....dann wollte sie raus....ging zu ihrem lieblings Fliederbusch....Pischbusch....und erleichterte sich, dann kam sie wieder rein und auf einmal fing sie an rumzulaufen und zu stöhnen, man konnte zuschauen wie der Bauch dicker wurde,
wir sofort in die Klamotten und in knappen 15 Min. waren wir in Lüneburg...sie wurde dann sofort geröngt, Bauchraum + den Brustkorb, auf dem Bild vom Bauchraum konnte man die Magendrehung sofort sehen, auch als Laie, dass Herz war schon fast nicht mehr zu sehen, der Magen drückte alles ab, Elli war total im Schock bereits, dass Herz schlug nur noch ganz leicht und unregelmäßig.....wir fragten nach einer OP.... doch die Ärztin sagte....das schafft sie nicht....sie war schon so schwach vom Kreislauf sie würde sich nur quälen falls sie die OP überhaupt überstehen würde.......die TÄ sagte uns das wir super schnell da waren und auch sonst alles richtig gemacht haben....aber Elli ist schon alt und zu schwach :schnief: :ohhh:
nun sind wir völlig fertig und am heulen :(
Elli ist uns in so kurzer Zeit so sehr ins Herz gewachsen.....sie war so unheimlich lieb....so kuschelig...so schmusig....gestern erst hat sie erst Sitz genmacht, dann Platz und dann legte sie sich das erstemal auf den Rücken und spreitzte die Beinchen und ich durfte ihren Bauch streicheln....das wollte sie sonst nie....Bauch und Beine waren tabu...
Heute war sie den ganzen Tag so schmusig....sie kam andauernd an und wollte kuscheln.......merkt ein Hund so etwas
....oder ?

Und dennoch sind wir glücklich das wir Miss ELLI die letzten 5 Monate bei uns haben durften !!!!


ELLI, Karsten und ich, wir haben Dich so sehr liebgewonnen.....wir werden Dich nie vergessen !!!!!
Du hast einen festen Platz in unseren Herzen !!!!

Mache es gut süsse Maus, grüße unsere Omi von uns und flitzt gemeinsam über die saftigen grünen Wiesen.



......wie es geschah

:schnief:...... wir können es immer noch nicht fassen !!!!!
Es ging alles so schnell....wir sind unendlich traurig :schnief: ....Karsten ist auch total fertig....Elli war doch sein geliebtes kleines Schoßhündchen...... :love:
Es ist so grausam...ich hoffe sie hat nicht so sehr leiden müssen !!!! :ohhh:Gegen 20 Uhr bekamen die Mädels ihr Futter, weil Elli immer so geschlungen hat habe ich ihr TroFu im ganzen Flur verstreut, da war sie schön lange mit beschäftigt, dann war schmusen angesagt.....so gegen 21.40 wurde sie auf einmal unruhig.....dann würgte sie einmal, es kam aber nur Speichel....dann wollte sie raus, da sah sie noch völlig normal aus, sie piescherte ordentlich und kam wieder rein......da war auch noch nichts zu sehen...sie ließ sich streicheln und schaute nach in welche Kudde sie sich legen wollte, dann ging sie aber wieder zur Terrassentür...sie wollte wieder raus, gut hat Karsten sie wieder raus gelassen, ich ging kurz in die Küche, dann rief Karsten auf einmal, schau mal wie Elli läuft....ich ging wieder in die Stube und da sah ich es sofort....ich sagte zu Karsten, sofort anziehen wir müssen in die Klinik, ich rannte in die Küche zum Telefon....geistes gegenwertig nahm ich mir gleich einen Zettel und einen Stift dazu, alles wie in Trance....die Nummer kenne ich ja mittlerweile auswendig....dann kam die nette Stimme am AB und dann die Notfall Handynummer, ich der TÄ geschildert welche Symtome Elli hat und das ich auf Magendreher tippe, sie....kommen sie sofort, da war es dann 21.50 Uhr...wir raus und Karsten musste Elli ins Auto heben, alleine schaffte sie es nicht mehr...da war es 21:55 Uhr, dann mit Vollgas an nach Lüneburg, es war so stürmisch, ich dachte schon es fegt uns von der Strasse, wir haben dann für die Strecke 15 min gebraucht, normal wären 25 min.
Als wir in der Klinik waren ging es sofort zum röntgen, dann ins Behandlungszimmer....na ja der Rest ist ja bekannt.
Elli :love: hat dann um 22:30 Uhr für immer ihre Äuglein geschlossen. :schnief: :ohhh:
Das waren gerade mal 50 min. vom Beginn bis zum bitteren Ende....geht das immer so schnell.......

Karsten konnte man den Schock ansehen, er war Kreidebleich und kalter Schweiß stand ihm auf der Stirn...mein armer Schatz !! :ohhh:
Karsten hat sich seiner Tränen nicht geschämt...und ich auch nicht !!!
Wir beide haben die Elli hinüberbegleitet.....nun tollt sie dort mit unserer Omi rum !!!

Elli war für uns ein ganz besonderer Hund, sie ist einen so schnell ans Herz gewachsen....es hat so viel Spass gemacht ihr zuzusehen wie sie sich freut.....ihr süsses kleines Kringelschwänzchen ging immer hin und her, ihr treuen Äuglein schauten so liebevoll, ihre süsse Schnauze war so schön weich....und ihre Öhrchen :love:Wenn Karsten nachher nach Hause kommt werden wir sie neben Omi begraben, dann ist sie nicht so alleine.
Ich bin grad nur am heulen, wie es wohl meinem Karsten im Büro ergeht :ohhh:
Bei Omi konnten wir uns vorbereiten.....aber bei Elli......es ist immer noch wie ein böser Traum :schnief:
Wir haben heute Nacht hier unten in der Stube bei Rosa und Maria geschlafen, die beiden waren auch ganz verwirrt als wir ohne Elli wieder kamen, sie haben sich heute morgen, als Karsten weg war, zu mir aufs Sofa gekuschelt.
Die beiden sind auch traurig....Elli fehlt ihnen auch.....vor einer Woche waren es noch vier......und jetzt :schnief:




Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Grupe